42 Der Reis reift

Der Morgen ist kühl und frisch. Tau liegt auf den Dachfenstern. Die Kastanie im Garten der Nachbarn auf der anderen Seite des Innenhofes trägt schwere Früchte und in der Luft liegt ein Duft nach erstem Herbstlaub und Holzrauch.

Die letzte Pentade der Schwindenden Hitze beginnt. Der Mann sagt: „Es ist ganz schön frisch, Zeit sich etwas Langes anzuziehen…“

02.09.-06.09.2021

XIVChǔ shǔ (处署) : Die Hitze zieht sich zurückShosho (処暑) : Ende der Hitze
40Die Falken opfern VögelDie Falken opfern Vögel
41Himmel und Erde verhärten sichDie Hitze schwindet
42Das Korn sammelt sich auf der TenneDer Reis reift

Kommentare sind geschlossen.